Sie befinden sich in Startseite | Bodensee-Apfelwochen
roter Apfel mit Herz zwischen grünen Äpfeln

Apfelwochen am Bodensee

Einfach zum Anbeißen ... die herbstliche Ferienlandschaft am Bodensee!

 

Das gilt besonders während der jährlichen Bodensee Apfelwochen!

In zahlreichen Orten am deutschen Bodensee dreht sich vom 23. September bis 15. Oktober 2017 wieder alles um das frisch gereifte Obst!

Die Sommerhitze ist vorbei, jetzt zeigt die Natur ihr buntes Kleid. Verführerisch duften die Äpfel und warten darauf, gepflückt zu werden. Nicht ohne Grund zieht es viele Urlauber im Herbst in die idyllische Naturlandschaft am Bodensee. Ob zum Wandern, Radfahren, Schlemmen oder Kultur-Erleben - September und Oktober sind ideale Monate, um das reizvolle Feriengebiet zu erkunden.

 

Was wird geboten?

18 Bodensee-Orte und die Insel Mainau bieten Ihnen während der Apfelwochen ein abwechslungsreiches und interessantes Programm: Führungen durch Obstanlagen, Brennereien und Keltereien, Schau-Mosten, geführte Rad- und Wandertouren, Verkostungen von Apfelsorten und Destillaten, Fahrten mit dem Apfelbähnle oder spezielle Veranstaltungen für die kleinen Gäste stehen zur Auswahl.

Die Linzgau-Orte Frickingen und Salem laden Sie ein zu einer Führung durch das Bodenseeobst-Museum mit anschließender Wanderung auf dem Apfelrundweg, zu einer Wanderung zum Thema "vom Wildapfel zum Kulturapfel", zur Verkostung feiner Brände und Weine, zur Besichtigung eines Obstgroßmarktes und zu einer unterhaltsamen literarischen Lesung rund um das Thema Apfel. 

Einfach zum Anbeißen ist auch die kulinarische Seite der Apfelwochen. Zahlreiche Restaurants und Gasthöfe bieten traditionelle und auch ausgefallene Köstlichkeiten rund um das leckere Früchtchen.

 

Die Broschüre mit dem gesamten Programm und den kulinarischen Angeboten erhalten Sie beim Bodensee-Linzgau Tourismus e.V. und in allen teilnehmenden Gemeinden oder auch hier zum Download.