mit Stuckfiguren und Säulen verzierter Eingang zum Kaisersaal in Schloss Salem ©Schlossverwaltung Salem

Saisonbeginn in Schlössern und Museen

In der Osterzeit beginnt am Bodensee die neue Saison. Auch die Ausflugsziele in der Ferienregion Linzgau freuen sich dann wieder auf Ihren Besuch.

 

Schloss Salem

Mit einem umfangreichen Führungs- und Veranstaltungsprogramm startet Kloster und Schloss Salem am 1. April in die neue Saison. Mehrmals täglich finden Führungen durch Innenräume und Münster statt, jeden Sonntag Nachmittag um 15 Uhr führt eine Kinder- und Familienführung auf die "Spuren der weißen Mönche". Täglich um 11 Uhr wird die Themenführung "Weingeschichte(n)" angeboten. Auf einem Rundgang durch Weinkeller, Kloster mit Speisesaal der Mönche, Kreuzgang und Kirche gibt es drei ausgewählte Weine zu verkosten, garniert mit spannenden Geschichten zur Salemer Weinkultur.

 

Feuchtmayer-Museum

Ab 1. April wartet auch das Feuchtmayer-Museum in Salem-Mimmenhausen wieder auf interessierte Besucher, die dem Leben und Wirken des bekannten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer nachspüren wollen.
Zusätzlich zu den Öffnungszeiten am Wochenende wird jeden Monat wieder eine öffentliche Führung angeboten.

 

Museen in Frickingen

Die drei Frickinger Museen nehmen erst ab 1. Mai ihren Betrieb auf. Dann sind  das Bodenseeobst-Museum, das die Geschichte des Obstbaus am Bodensee beleuchtet, das Tüftlerwerkstatt-Museum, eine über 100 Jahre alte Mechanikerwerkstatt in Altheim, und das Gerbermuseum Lohmühle in Leustetten, das das alte Gerberhandwerk dokumentiert, jeweils von 10:30 Uhr bis 12 Uhr wieder geöffnet. Selbstverständlich sind darüberhinaus jederzeit Führungen nach Vereinbarung möglich.

 

Schloss Heiligenberg

Am Ostersamstag, 8. April endet dann auch für Schloss Heiligenberg die Winterpause. Täglich - außer Montags - kann das Renaissanceschloss mit seinem beeindruckenden Rittersaal im Rahmen von kunstgeschichtlichen Führungen nun wieder besichtigt werden.

 

Affenberg Salem

Bereits seit 18. März freuen sich die Berberaffen am Affenberg Salem wieder über Gäste und ihr geliebtes Popcorn. Auch die Störche sind längst in ihre Horste am Affenberg zurückgekehrt und sind fleißig dabei, alles für den künftigen Nachwuchs vorzubereiten.