Sie befinden sich in Startseite | Saisonstart am Affenberg
  • Störche in ihren Horsten am Affenberg Salem ©Bodensee-Linzgau Tourismus
  • Zwei Berberaffen mit Jungtier am Affenberg Salem ©Affenberg Salem
  • Berberaffenbaby Affenberg Salem ©Affenberg Salem
  • Begrüßungsgeklapper der Störche am Affenberg Salem ©Affenberg Salem

Saisonstart am Affenberg Salem

Die Parkanlage ist auf Vordermann gebracht, der Popcorn-Vorrat aufgefüllt - die Saison kann losgehen.

 

Die Störche sind zurück

Gewissermaßen als Vorboten des Frühlings sind die ersten Störche schon seit Anfang Februar aus ihrem Winterquartier zurückgekehrt, mittlerweile sind nun fast alle eingetroffen. Am Affenberg und in den Horsten der umliegenden Linzgau-Dörfer richten sie sich nun häuslich ein.

Entgegen landläufiger Meinung sind Störche nicht dem Partner treu, sondern dem Horst. So finden sich durchaus alte Paare wieder. Doch kommen nicht alle gleichzeitig aus ihren Winterquartieren von Spanien bis Senegal zurück. Hat daher ein anderer Storch den Platz im Horst inzwischen besetzt, kann es zu heftigen Streitigkeiten kommen, bis einer das Feld räumt.

Wenn dann jeder seinen Platz gefunden hat, widmen sich die Adebare gemeinsam der Nestpflege und bereiten sich auf den Nachwuchs vor.

 

Der Frühling naht

Munteres Treiben herrscht auch am großen Weiher. Dort umwerben die zahlreichen Wasservögel die Weibchen und richten ebenfalls ihre Nistplätze. Bald trägt auch das Damwild wieder sein "Bambi"-geflecktes Fell.

Auch die rund 200 Berberaffen haben nach Auskunft des Parkleiters Dr. Roland Hilgartner den Winter gut überstanden. Noch tragen die Tiere ihr schönes dichtes Winterfell und sind so auch für kühle Temperaturen gut gerüstet. Schließlich sind die Primaten eigentlich im Atlasgebirge beheimatet, wo sie in Höhen bis 2000 Metern anzutreffen sind.

Und ab April dürfen sich die Parkbesucher auf die ersten Affenbabys freuen.

 

Was gibt es Neues im Park?

Als eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee verzeichnet der Affenberg natürlich hohe Besucherzahlen. Um dem gerecht zu werden, wurde der gebührenfreie Parkplatz um zusätzliche Stellplätze erweitert. Und wer von Uhldingen aus den Affenberg mit dem Rad ansteuern will, findet nun einen bequemen neuen Radweg vor. Auch ein toller neuer Souvenirshop im Bereich der schönen Gutsanlage wartet auf Besucher.

Ab Ostern ist außerdem eine spannende Ausstellung zu sehen, die sich mit Arterhaltung und dem Schutz der Lebensräume der Affen beschäftigt.

"Über unsere Facebook-Plattform können unsere Gäste in dieser Saison an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen" kündigt Dr. Hilgartner an. "Hinweise dazu findet man auf dem Rundgang durch das Parkgelände."