Blick auf das geschlossene schmiedeeiserne Tor im Unteren Torgebäude in Schloss Salem, im Hintergrund herbstlich gefärbte Bäume ©Staatliche Schlösser und Gärten B.-W.

Linzgau-Schlösser und -Museen im Winter

Die Besucherströme ebben ab und viele Sehenswürdigkeiten am Bodensee schließen über die Wintermonate ihre Pforten. Jedoch fällt nicht alles in den Winterschlaf:

 

In Schloss Salem endet am 1. November die Saison. Doch ist auch in den Wintermonaten die Besichtigung des Schlosses in eingeschränktem Umfang noch möglich.

Im Zeitraum von November bis zu Saisonbeginn am 24. März 2018 findet jeden Sonntag eine öffentliche Führung statt, Treffpunkt ist immer um 15 Uhr im Klostermuseum. Gezeigt werden das Münster mit dem Chorgestühl, der Kreuzgang und das einstige Sommerrefektorium der Mönche.
Preis: 7,- €, Kinder frei, Dauer ca. 1 Std.
(Am 24. und 31. Dezember finden keine Führungen statt)

Auch das Klostermuseum mit dem bedeutenden Strigel-Altar und die Feuerwache sind während der Wintermonate zugänglich. Jeweils samstags, sonntags und an Feiertagen können die „Meisterwerke der Reichsabtei“ und die historischen Löschgeräte in der Zeit von 11 – 16.30 Uhr besichtigt werden.
Eintritt: 5,- €, Kinder frei. Die Teilnahme an einer Führung berechtigt auch zum Besuch des Klostermuseums.
(Am 24. und 31. Dezember geschlossen)

Hinweis: mit der BodenseeErlebniskarte Winter ist die Teilnahme an der Führung und der Besuch des Klostermuseums kostenlos!

Für Gruppen ab 15 Personen sind auch in den Wintermonaten Sonderführungen nach Vereinbarung möglich, zusätzlich können eine Weinkellerführung und eine Weindegustation gebucht werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter 0049 (0)7553 / 91653-36

Oder Sie genießen einfach einen entspannten Spaziergang in der weitläufigen Schlossanlage, diese ist bis zu Saisonbeginn frei zugänglich (öffentliche Toiletten sind jedoch leider nicht vorhanden).

 

Auch im Schloss Heiligenberg ist der regelmäßige Führungsbetrieb während dieser Zeit eingestellt.

Für Gruppen sind Sonderführungen auf Anfrage möglich. Ansprechpartner ist die Tourist-Information Heiligenberg unter 0049 (0)7554 / 9983-12.

 

Das Feuchtmayer-Museum in Salem-Mimmenhausen bietet ebenfalls Sonderführungen für Gruppen nach Voranmeldung. Nähere Informationen erteilt die Gemeinde Salem unter 0049 (0)7553 / 823-12.

 

Das Tüftlerwerkstatt-Museum in Frickingen-Altheim ist von November bis April zwar geschlossen, doch haben auch hier Gruppen ab 4 Personen die Möglichkeit, das Museum nach Vereinbarung zu besuchen.

Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung unter 0049 (0)7554 / 9830-30.

 

Lediglich das Bodenseeobst-Museum in Frickingen und das Gerbermuseum Lohmühle in Frickingen-Leustetten sind während der Wintermonate nicht zugänglich, da Mobiliar und Exponate aufgrund der klimatischen Bedingungen in diesen historischen Gebäuden teilweise ausgelagert werden müssen.