• Blick auf Herdwangen in der Ferienregion Bodensee-Linzgau ©Bodensee-Linzgau Tourismus
  • Kapelle St. Wendelin auf dem Ramsberg bei Herdwangen-Schönach ©Bodensee-Linzgau Tourismus
  • Kirchturm mit zwei Tannen von unter fotografiert ©Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
  • Ansicht von Grossschönach in der Ferienregion Bodensee-Linzgau, im Hintergrund die Alpen ©Gemeinde Herdwangen-Schönach

Herdwangen-Schönach

Urlaub in ländlicher Idylle und doch nah am Bodensee - dies finden Sie in Herdwangen-Schönach. Die Gemeinde liegt im Oberen Linzgau nördlich von Überlingen und umfasst mehrere ländlich geprägte Ortsteile.

 

Aktiv erholen

 

Ein weitläufiges gepflegtes Wanderwegenetz lädt Sie ein zu Wanderungen durch unverbrauchte Landschaften. Der Linzgauer Jakobsweg verläuft ebenso durch die Gemeinde wie der Europäische Wasserscheideweg, welcher der Wasserscheide zwischen Rhein und Donau folgt.

 

Die verkehrsberuhigten Straßen und Radwege rund um Herdwangen-Schönach ermöglichen auch Radfahrern abwechslungsreiche interessante Touren.

 

Für Naturfreunde empfiehlt sich ein Besuch im "Tonpark". Ein stillgelegter Teil der Tongrube bei Kleinschönach ist renaturiert und wird mit Mitteln der Heinz-Sielmann-Stiftung zu einem vielfältigen Themenpark mit Barfußpfad und kleinen Weihern ausgebaut.

 

Kunst und Kultur

 

Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten zählt neben dem historischen Rathaus mit dem beeindruckenden Wandgemälde, das Szenen aus dem Bauernkrieg darstellt, vor allem die Kapelle St. Wendelin auf dem Ramsberg mit ihren spätmittelalterlichen Wandmalereien.

 

Doch auch zeitgenössische Kunst hat in Herdwangen-Schönach ihren Stellenwert. Die Ateliergemeinschaft Kunsthalle Kleinschönach bereichert das kulturelle Angebot der Gemeinde mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen und lädt so immer wieder zu spannenden Begegnungen mit zeitgenössischer Kunst ein.

 

Die Gemeinde heißt Sie auch herzlich willkommen zu den verschiedenen Dorf- und Brauchtumsfesten wie z. B. das traditionelle Bergfest in Aftholderbeg. Weit über die Region hinaus bekannt ist auch das Eulogiusfest, eine Reiterprozession mit über 150jähriger Tradition.

 

Jubiläum in Großschönach

Der Teilort Großschönach hat Geburtstag. In diesem Jahr feiert der Ort sein 925jähriges Jubiläum - und die ganze Gemeinde feiert mit. Am 1. und 2. Juli wird das Zentrum in Großschönach rund um Rathaus und Ramsberghalle zur Festmeile. Die örtlichen Vereine sorgen zwei Tage lang für ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm: Kapellen und Bands musizieren auf zwei Bühnen, verschiedene Gaukler zeigen ihre Kunst, eine Theateraufführung beschäftigt sich mit der Geschichte Großschönachs und Vorführungen geben Einblick in historisches Handwerk. Die jungen Gäste dürfen sich auf einer Spielstraße vergnügen. An zahlreichen Ständen wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Festbesucher gesorgt. Und noch eine positive Meldung zum Schluss: ein Shuttleverkehr garantiert eine entspannte Anreise ohne Parkplatzstress.
Das gesamte Programm und weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Infrastruktur:

Ortsteile: Herdwangen, Großschönach, Kleinschönach, Aftholderberg, Oberndorf, Alberweiler, Ebratsweiler, Lautenbach, Sohl sowie weitere kleine Weiler und Einzelhöfe

Einwohner: 3.300

Lage: 600 - 700 m ü. NN

Entfernung zum Bodenseeufer: 9 - 15 km vom Bodenseeufer

ÖPNV: Busanbindung nach Überlingen und Pfullendorf

Einkaufsmöglichkeiten: Fach- und Einzelhandelsgeschäfte befinden sich in den Hauptorten Herdwangen und Großschönach

Gaststätten in Waldsteig und Aftholderberg

 

Gemeindeverwaltung Herdwangen-Schönach

Dorfstraße 49

88634 Herdwangen-Schönach

Tel. 0049 (0)7557 / 920012

Fax 0049 (0)7557 / 920022

info‎@‎herdwangen-schoenach.de 

www.herdwangen-schoenach.de