Sie befinden sich in Startseite

Turm Hohenbodman

Der weithin sichtbare Turm oberhalb des Aachtobels ist Teil einer ehemaligen Burg, die Ende des 11. Jhds. von den Herren von Bodman errichtet wurde. Nachdem Johann von Bodman im Jahre 1277 von König Rudolf von Habsburg mit der Kaiserpfalz auf dem Bodanrück belehnt wurde und nicht zuletzt wegen der Auseinandersetzungen mit dem Kloster Salem, wurde die Burg an das Hochstift Konstanz verkauft. Zeitweise unterstanden Dorf und Burg uach der Vogtei der Reichsstadt Überlingen. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg größtenteils zerstört. Erhalten blieb nur der gotische Rundturm, der heute als Aussichtsturm genutzt wird. Von der Plattform aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Linzgaulandschaft, den Bodensee und - bei entsprechender Wetterlage - auf das Alpenpanorama.



Turm Hohenbodman

88696 Owingen-Hohenbodman
0049 (0)7551 / 8094-0
0049 (0)7551 / 8094-29

E-Mail schreiben
Webseite besuchen