Sie befinden sich in Startseite

Wallfahrtskapelle Maria im Stein

Maria im Stein ist ein Wallfahrtsort mit über 500jähriger Geschichte.
Der Legende nach ließ hier Alberto von Bodman nach seiner Rückkehr von einem Kreuzzug aus Dankbarkeit für seine Flucht aus türkischer Gefangenschaft an dieser Stelle eine Kirche errichten. Im späten Mittelalter entwickelte sich die Wallfahrt und erreichte in der Barockzeit ihren Höhepunkt. Die Pilger erhofften sich Heilung und Hilfe vom Gandenbild der "Trösterin der Betrübten", wovon zahlreiche Votivtafeln an den Wänden zeugen.
Anfang des 19. Jhds. wurde die Wallfahrtsstätte aufgehoben. Die heutige offene Kapelle wurde im Jahre 1948 gebaut. Hauptwallfahrtszeit ist der Mai, Messen und Andachten finden jedoch bis in den Herbst hinein statt.



Wallfahrtskapelle Maria im Stein

88662 Überlingen-Lippertsreute