• Vortrag und Musik mit Georg Mais und Sergei Markin beim Mozart Sommer Schloss Salem 2017 ©Südwestdeutsche Mozartgesellschaft
  • Leipziger Streichquartett 511px c Ludwig Olah 2016
  • Oboistin Marie Luise Modersohn konzertiert mit dem Münchner Oboenquartett beim Mozart Sommer Schloss Salem 2014 ©Marie Luise Modersohn
  • Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim wirkt mit beim Mozart Sommer Schloss Salem 2017 ©Südwestdeutsche Mozart Gesellschaft

Mozart-Sommer Schloss Salem 2017

Seit über einem Jahrzehnt ist Schloss Salem Schauplatz des Kammermusikfestivals Mozart Sommer. Wieder erwartet Sie ein ansprechendes, hochkarätiges Konzertprogramm in prächtigem Ambiente.

 

Ein Vortrag mit Musik bildet am Dienstag, 5. August den Auftakt im Prinz-Ludwig-Quartier des Schlosses. Dirigent und künstlerischer Leiter Georg Mais zeichnet ein Porträt von Georg Friedrich Händel als Choleriker, Genießer, Genie. Umrahmt wird die Veranstaltung von Sergej Markin am Cembalo.

 

Die Münchner Kammersolisten bieten am Samstag, 19. August im Kaisersaal meisterhafte Kammermusik der Mozart-Zeit. Die Mitglieder des Ensembles sind Stimmführer und Solobläser der Münchner Philharmoniker und des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

 

Schon Tradition beim Mozart Sommer ist das Gastspiel des Leipziger Streichquartetts. Das Ensemble hat sich mittlerweile den Ruf als "bestes deutsches Quartett" erobert und gehört zu den vielseitigsten Ensembles der Zeit. Bei der Matinée am Sonntag, 20. August bringen die Musiker verschiedene Streichquartette von Mozart zu Gehör.

 

Den Schlusspunkt am Sonntag, 27. August setzt das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim mit Werken von Händel und Mozart. Als Solistin ist Marie-Luise Modersohn zu hören, die als Solo-Oboistin der Münchner Philharmoniker tätig ist.

 

Eine Salemer Spezialität für die Konzertbesucher: Vor den Abendkonzerten gibt es um 19 Uhr eine Konzerteinführung bei einem Glas Wein in der Orangerie im Hofgarten.

 

Der Mozart Sommer Schloss Salem wird veranstaltet von der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft e.V. zusammen mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, Schlossverwaltung Salem, und Deutschlandradio Kultur. Die Konzertreihe wird unterstützt von der Gemeinde Salem und zahlreichen weiteren Förderern und Gönnern.

 

Mehr Informationen zu den Konzerten und dem Kartenverkauf erhalten Sie hier.