Sprache auswählen
Winterlandschaft mit Blick auf Heiligenberg

Winter im Linzgau

Gerade in den ruhigen Wintermonaten bietet die Region die ideale Voraussetzung um abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Beim Rodeln oder Langlaufen durch verschneite Landschaften entdecken Sie den Linzgau von einer ganz anderen Seite. Aber auch Ski- und Snowbordfahrer, die größere Herausforderungen suchen, kommen bei uns auf Ihre Kosten. Die bekannten Wintersportgebiete, wie der Pfänder, Malbun in Liechtenstein, das Montafon oder der Arlberg sind in bequemen Tagestouren zu erreichen.

Langlaufloipen, Rodeln und Skifahren

Heiligenberg:
Die ergiebigen Schneefälle der letzten Woche haben zwar dazu geführt, dass das Loipenteam die ersten Loipen spuren konnte, aktuell ist das Befahren auf Grund der wieder steigenden Temperaturen aber kaum mehr möglich.

Sobald sich dies ändert werden Sie über die Homepage der Gemeinde und über das Wetter-und Loipentelefon (Bandansage) unter Tel. 07554/998313 informiert.

Auch der Haldenlift bleibt auf Grund der unsicheren Lage bis auf Weiteres geschlossen. Sollte Schnee zum Rodeln liegen und sich die Situation im Laufe des Winters verbessern, wird der Kiosk eventuell geöffnet.

Herdwangen:

Sobald es genügend Schnee hat, werden auch in Herdwangen-Schönach die Langlaufloipen gespurt. Schauen Sie dazu auf die Homepage der Gemeinde.

 

Skilift · Bodensee
Haldenlift Heiligenberg
Bodensee

Ski alpin im Oberen Linzgau - eine kleine Liftanlage bei Heiligenberg macht's möglich!

von Susan Wacker,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.

Abtauchen in den Thermen

Nach einem aktiven Tag im Schnee kann man seinen Wärmespeicher bei einem Besuch in den Thermen der Umgebung wieder auftanken. Mit Blick auf den See kann man in den warmen Becken und Saunabereichen neue Kraft tanken. Ganz Mutige können ihren Kreislauf mit einem Sprung in den eiskalten See wieder in Schwung bringen.

Ausflugsziele im Winter

Märchenhafte Schlösser und Burgen, spannende Museen und ein Wild- und Freizeitpark laden auch im Winter zu einem Besuch ein.

Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der Ausflugsziele über die aktuellen Corona Regeln.


Kulinarischer Winter

Was gibt es Schöneres, als sich auch kulinarisch verwöhnen zu lassen? Unter Einhaltung der Coronamaßnahmen können Sie sich im Restaurant bedienen lassen oder Sie nehmen den Service der Gastronomie in Anspruch und holen sich ihr Essen ab. Ob Genussboxen, to-go Gerichte oder "Das Paradies für Zuhause". Es ist für Jeden etwas dabei.

Wie wäre es mit einem Heißgetränk der besonderen Art? Da haben wir eine Empfehlung der Destillerie Senft in Salem-Rickenbach:

GLÜH GIN

Rezept für 2 Personen:

4cl Gin

½ Liter Apfelsaft oder Apfel-Aroniasaft

2–3 Zimtstangen

2 Orangenscheiben – frisch

1–2Nelken

Zubereitung:

Apfelsaft oder Apfel-Aronisaft mit Zimtstangen, Orangenscheiben und Nelken langsam in einem Topf aufkochen. Der DRY GIN wird direkt in die Tasse gegeben und nicht mitgekocht.

Unser Tipp: Mit unserem GLÜH&GIN geht's noch schneller – hierzu einfach das fertige Mischgetränk langsam in einem Kochtopf mit frischen Orangenscheiben und Zimtstangen aufkochen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.  Verifizierter Partner  Explorers Choice