Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Naturschutzgebiet

Aachtobel

Naturschutzgebiet • Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
  • Aachtobel
    / Aachtobel
    Foto: Bodensee-Linzgau Tourismus
Karte / Aachtobel

Der Aachtobel wurde bereits 1939 als Naturschutzgebiet ausgewiesen und gehört damit zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands. Dieses liegt westlich des Owinger Ortsteils Hohenbodman.

Auf 2 Kilometern Länge hat sich hier die Linzer Aach während der letzten Eiszeit 120 Meter tief in den weichen Molassefels gegraben und eine idyllische Landschaft geformt. Grau-Erlen-Auwald und Schluchtwald bedecken die Hänge und seltene Pflanzen und Tiere wie zum Beispiel Aaronstab und Eisvogel sind hier anzutreffen. Am Ausgang des Aachtobels befindet sich die Wallfahrtskapelle Maria im Stein mit einer über 500jährigen Geschichte. Zahlreiche Votivtafeln zeugen vom Glauben an die Hilfe der Gottesmutter.

Einer der schönsten Wanderwege der Ferienregion Bodensee-Linzgau erschließt normalerweise diese ursprüngliche Naturlandschaft.
ACHTUNG: Leider ist der Wanderweg durch den Aachtobel wegen umfangreicher Sanierungsmaßnahmen aufgrund eines Erdrutsches derzeit bis auf weiteres gesperrt.

outdooractive.com User
Autor
Susan Wacker
Aktualisierung: 21.11.2018

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Aachtobel

88696 Owingen