Sprache auswählen
Tour hierher planen
Schloss

Kloster und Schloss Salem

Schloss · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Linzgau Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Salem
    / Schloss Salem
    Foto: Achim Mende, Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
  • / Abtsalon Schloss Salem
    Foto: Schlossverwaltung Kloster und Schloss Salem, Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
  • / Feuerwehrmuseum in Schloss Salem
    Foto: Schlossverwaltung Salem, Bodensee-Linzgau Tourismus
  • / Marienaltar im Klostermuseum des Schlosses Salem
    Foto: Schlossverwaltung Salem, B
  • / Prälatur und Münster von Schloss Salem
    Foto: Veronika Schiele, Bodensee-Linzgau Tourismus
  • / Schloss Salem mit Garten
    Foto: Susan Wacker, Bodensee-Linzgau Tourismus
  • / Schloss Salem Innenräume
    Foto: Susan Wacker, Bodensee-Linzgau Tourismus
  • / Schloss Salem Kaisersaal
    Foto: Susan Wacker, Bodensee-Linzgau Tourismus
  • / Schloss Salem Marstall
    Foto: Jutta Halder, Bodensee-Linzgau Tourismus
Kloster und Schloss Salem gehört zu den bedeutendsten Kulturdenkmalen im Bodenseeraum. Im ehemaligen Kloster und heutigen Schloss lassen sich 700 Jahre Kulturgeschichte erleben.

Im Jahre 1134 als Zisterzienserabtei gegründet, entwickelte sich das Kloster Salem bald zu einem der einflussreichsten Klöster Süddeutschlands. Mit der Säkularisation 1802 ging das Kloster dann an die Markgrafen von Baden über. Seit 2009 gehört Schloss Salem zur Gruppe der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, ist Wohnsitz und Weingut der Markgrafen von Baden und beherbergt zudem die international renommierte Schule Schloss Salem.

Die weitläufige Anlage lässt 700 Jahre Kulturgeschichte lebendig werden. Zu sehen sind das gotische Münster mit seiner einzigartigen frühklassizistischen Alabaster-Ausstattung, der Kreuzgang und das Sommerrefektorium der Mönche, die repräsentative barocke Prälatur mit prächtigem Kaisersaal, Abtsalon und Bibliothek.

Zudem zeigt das Klostermuseum als Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums neben Exponaten zur Kunst- und Baugeschichte des Klosters den um 1507 entstandenen Salemer Marienaltar von Bernhard Striegel.

Auch ein großes Feuerwehrmuseum dokumentiert an zwei Standorten Feuerwehrgeschichte aus drei Jahrhunderten. Der barocke Marstall, ein Brennereimuseum, ein historischer Torkel und verschiedene Kunsthandwerksstätten ergänzen das Besichtigungsprogramm.

Darüberhinaus bietet Schloss Salem mit Thementagen, Weinproben und zahlreichen Konzerten ein vielfältiges Kulturprogramm.

Öffnungszeiten

Wegen der Corona-Pandemie erkundigen Sie sich zu Details der Besichtigungsmöglichkeiten direkt auf der Seite des Schlosses.

1. April - 1. November
Mo - Sa     09:30 - 18 Uhr
So u. Feiertage    10:30 - 18 Uhr

Während der Öffnungszeiten finden mehrmals am Tage öffentliche Führungen statt.
Weitere Termine für Gruppen nach Vereinbarung.

 

2. November - 31. März
Die Außenanlage ist frei zugänglich.  (Keine Toiletten!)

Sa, So u. Feiertage, 11-16 Uhr ist das Klostermuseum geöffnet.
Jeden Sonntag, 14 Uhr öffentliche Führung, Treffpunkt: im Klostermuseum

Preise:

Eintritt
Anlage mit Museen: 9,- € / incl. kleine Führung: 11,- € / incl. große Führung: 13,- €

Profilbild von Jutta Halder
Autor
Jutta Halder
Aktualisierung: 18.11.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

von April bis Oktober mit dem Erlebnisbus Linie 1  www.erlebnisbus.de

Buslinie 7397, Ausstieg Stefansfeld Ortsmitte  www.bodo.de

 

Anfahrt

Aus Richtung Meersburg und Überlingen über die B 31 Ausfahrt Salem, durch Oberuhldingen, Mühlhofen auf der L 201 durch Salem-Mimmenhausen nach Salem-Stefansfeld, im Kreisverkehr 3. Ausfahrt Richtung Überlingen.

Parken

großer Parkplatz direkt am Schloss

Koordinaten

DG
47.777809, 9.280229
GMS
47°46'40.1"N 9°16'48.8"E
UTM
32T 520993 5291643
w3w 
///weihnachten.bietest.hausbesitzer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kloster und Schloss Salem

88682 Salem
Telefon 0049 (0)7553 91653-36 Fax 0049 (0)7553 91653-34

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 11 Touren in der Umgebung
schwer
36,3 km
3:20 h
636 hm
636 hm

In der Kulturlandschaft Linzgau am Bodensee erwartet uns eine anspruchsvolle, dafür aber sehr aussichtsreiche Tour. Auf Obstplantagen, beschauliche ...

von Tourist-Information Immenstaad,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Wanderung · Bodensee
Auf dem Prälatenweg Salem
leicht
6,7 km
1:45 h
58 hm
81 hm

Der ehemalige Prozessionsweg führt uns vom Schloss Salem zur prächtigen Wallfahrtskirche Birnau. Unterwegs genießen wir herrliche Panoramablicke ...

von Anne Habermeier,   ADAC Wanderführer
leicht
21,1 km
1:10 h
79 hm
87 hm

Da den Mönchen des Klosters Salem der Verzehr von Fleisch verboten war, kam der Fischzucht erhöhte Bedeutung zu. Die Landschaft um das Kloster mit ...

von Susan Wacker,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
mittel
39,7 km
2:55 h
343 hm
343 hm

Auf dieser Tour genießt man nicht nur herrliche Ausblicke auf den Bodensee und die kleinen Weiher rund um Salem, man fährt auch durch Weinberge ...

1
von Susan Wacker,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
leicht
7 km
2:10 h
78 hm
103 hm

Der Prälatenweg ist heute ein beliebter Wander- und Radweg, der die Wallfahrtskirche Birnau mit Schloss Salem verbindet. Der einstige ...

von Jutta Halder,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
mittel
47,9 km
3:30 h
308 hm
308 hm

Hier ist der Name Programm. Dieser Radwanderweg führt uns auf weiten Strecken an Salemer- Deggenhauser- und Seefelder Aach entlang, sowie am ...

4
von Susan Wacker,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Radtour · Bodensee
Auenland-Fahrt
mittel
44,1 km
3:03 h
104 hm
104 hm

Durch die reizvollen Aachauen radelt man bequem durch wohltuend ebene Natur, ohne größere Anstiege. Zu den Highlights zählt der Salemer Affenberg.

von Jutta Halder,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Radtour · Bodensee
Linzgauschleife 2019
mittel
54,6 km
3:53 h
406 hm
406 hm

Abwechslungsreiche Radtour, auch für Pedelec geeignet, durch den unteren Linzgau. Schöne Aus,-und Ansichten, abseits des Trubels.

von Tourist-Information Stockach,   Internationale Bodensee Tourismus GmbH
leicht
32,6 km
2:29 h
233 hm
207 hm

Auch der badische Linzgau hat seine Reize, sowohl für Kultur- als auch für Landschafts- und Naturliebhaber. Auf den Wegen durch das Hinterland ...

1
von Tourist-Information Friedrichshafen,   Tourist-Information Friedrichshafen
Radtour · Oberschwaben - Allgäu
Von Illmensee zur Birnau am Bodensee
mittel
32,3 km
2:11 h
96 hm
362 hm

Abwechslungsreiche Radtour von Illmensee durch das Deggenhausertal an den Bodensee. Wer die Tour am Bodensee starten und bis Illmensee fahren ...

von Ulrike Schwichtenberg,   Ferienregion Nördlicher Bodensee
Radtour · Bodensee
Höchsten-Tour
schwer
47,6 km
3:38 h
571 hm
571 hm

Diese Radtour verbindet großartige Landschaft mit hochkarätigen Kulturdenkmälern und einem durchaus sportlichen Höhenprofil.

von Jutta Halder,   Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
  • 11 Touren in der Umgebung