Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernradweg

Radweg Deutsche Fachwerkstraße: Von Mosbach nach Meersburg (1)

Fernradweg · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg Verifizierter Partner 
  • Besigheim
    / Besigheim
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
  • / Bietigheim Rathaus
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
  • / Bietigheim Viadukt
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
  • / Logo Radweg Deutsche Fachwerkstraße
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
  • / Meersburg
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
  • / Mosbach
    Foto: 3B-Tourismus-Team, 3B-Tourismus-Team
m 1200 1000 800 600 400 200 400 300 200 100 km

Von Mosbach im Neckartal bis nach Haslach im schwarzwälder Kinzigtal und nach Meersburg am Bodensee erstreckt sich der südlichste Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Der im Jahr 2011 eingeweihte Radweg Deutsche Fachwerkstraße verbindet auf einer Länge von 844 Kilometern 25 der mittlerweile 28 Fachwerkstraßen-Städte in Baden-Württemberg. Der komplett ausgeschilderte Radweg führt dabei durch die schönsten Landschaften des Bundeslandes und lädt zum Verweilen in heimiligen Ortskernen vor imposanten Fachwerkbauten ein.
mittel
495,6 km
26:15 h
3873 hm
3627 hm
Fruchtbares Ackerland, steile Weinberge, bunte Streuobstwiesen und ausgedehnte Wälder begleiten den Radfahrer genauso wie naturnahe Gewässer, Moorgebiete, malerische Berge und weite Täler.   Derzeit 25 Fachwerkstädte mit mittelalterlichem Flair und romantischer Aura liegen an diesem längsten Radweg in Baden-Württemberg und präsentieren dem Besucher die verschiedensten Stile des südwestdeutschen Fachwerks, überwiegend bestehend aus dem "alemannischen" und "fränkischen" Fachwerktyp.

Die Ferienregionen Odenwald, Nord- und Mittelschwarzwald, Schwäbische Alb und Bodensee-Oberschwaben sowie die wild-romantischen Täler des Neckars, der Enz, der Kinzig, der Riß oder der Donau bieten Abwechslung und Erholung. Dieses Ensemble aus lieblichen Landschaften und Fachwerksilhouetten lässt die Verträumtheit uralter Städte gegenwärtig werden und bietet das Ambiente zum "Seele baumeln lassen".

Bei der Geschäftsstelle in Bietigheim-Bissingen wie in allen Mitgliedsstädten ist eine kostenlose Radkarte mit vielen Informationen zu den Fachwerkstädten und dem Radweg erhältlich. In der Karte ist die Gesamtdistanz von 844 km auf 13 Etappen mit Längen von 37 bis 90 km unterteilt. Zur Planung von Tages- oder Mehrtagestouren sind die einzelnen Etappen skizziert und mit eigenen Höhenprofilen versehen. Ergänzend zur Karte wurde 2013 eine Broschüre mit Ladestationen für EBike/Pedelecs sowie radfahrerfreundlichen Übernachtungsbetrieben aufgelegt. Auch diese kann kostenlos bei den einzelnen Fachwerkstädten angefordert werden.

Kontakt: Stadt Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/74227, tourismus@bietigheim-bissingen.de

Profilbild von Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Autor
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Aktualisierung: 12.02.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
854 m
Tiefster Punkt
135 m

Start

Mosbach (152 m)
Koordinaten:
DG
49.351969, 9.144010
GMS
49°21'07.1"N 9°08'38.4"E
UTM
32U 510458 5466593
w3w 
///hebammen.bezüglich.bande

Ziel

Meersburg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.351969, 9.144010
GMS
49°21'07.1"N 9°08'38.4"E
UTM
32U 510458 5466593
w3w 
///hebammen.bezüglich.bande
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
495,6 km
Dauer
26:15h
Aufstieg
3873 hm
Abstieg
3627 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.