Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Bergauf und bergab auf den idyllischen Spuren der Natur

Radtour · Uhldingen-Mühlhofen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Internationale Bodensee Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturidylle
    / Naturidylle
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Apfelblüten
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Schlosssee in Salem
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Weg mit Brücke
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Bank mit Aussicht
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Erklärendes Berpanorama
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Herrlicher Blick auf die schöne Natur
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Hallo Alpaka
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Kleine Ziege
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Herrlich gelbe Blumenwiesen
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Blick auf Schloß Heiligenberg in der Ferne
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Ländliche Idylle
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Wer steht denn da? Rotkäppchen!
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Radeln mit Blick auf die Basilika Birnau
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • / Weg zum See
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
m 550 500 450 400 350 40 35 30 25 20 15 10 5 km Naturerlebnisbad Leustetten Landgasthof zum Schwert Selfie-Point am Schlosssee Salem Haustierhof Reutemühle
Diese schöne Radtour führt Dich auf gut 40 km durch das beschauliche Hinterland des Bodensees, durch kleine idyllische Dörfer, schöne Natur und bietet Dir immer wieder herrliche Ausblicke.
mittel
Strecke 44,4 km
4:00 h
453 hm
456 hm
Sie lädt zum Entschleunigen vom Alltag ein. Die herrliche Natur wirkt beruhigend und auf den meist wenig befahrenen Wegen und Straßen macht das Radeln richtig Spaß. Unterwegs gibt es viel zu entdecken und zu bestauenen: niedliche Ziegen, freundlich schauende Alpakas, mit etwas Glück hüpfende Kängurus, Pferde und Kühe auf ihren Weiden und immer wieder wunderbare Aussichten auf weite Täler und das Schloß Heiligenberg. Vielleicht möchtest Du Dir eine Decke und was Leckeres zm Essen und Trinken mitnehmen, denn es gibt viele idyllische Plätze, um in Ruhe die Natur bei einem schönen Picknick zu genießen.

Autorentipp

Ein Besuch des Haustierhofes Reutemühle mit Einkehrmöglichkeit ist für Groß und Klein ein tierisches Vergnügen.
Profilbild von Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
Autor
Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
Aktualisierung: 05.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
536 m
Tiefster Punkt
389 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinstube Birnauer Oberhof
Dorfgasthaus Zum Löwen
Besenwirtschaft Bauernhof Möking
Gaststätte Zugvogel
Landgasthof zum Schwert

Sicherheitshinweise

Bitte beachten: Die Wege dieser Radtour unterliegen keinem Winterdienst und werden daher nicht geräumt!

Trotz aller Idylle - an manchen Orten gut auf den Verkehr achten!

Weitere Infos und Links

Noch Lust auf ein bisschen Seeferien in Unteruhldingen?

  • Im Reptilienhaus am Parkplatz zum See P1, freuen sich Schlangen aus allen Herren Länder, seltene Echsen und gemütliche Schildkröten über Deinen Besuch. Das Reptilienhaus ist seit Jahrzehnten u.a. eine Auffangstation für vom Zoll beschlagnahmte oder ausgesetzte, meist kranke, nicht mehr vermittelbare und verletzte Tiere. Sie hegen und pflegen sie gewissenhaft und liebevoll, denn an erster Stelle steht immer die Genesung und die gute Unterkunft der Tiere, entsprechend ihrer sonst natürlichen Umgebung. 
  • Interesse auf ein paar spannende Geschichten aus längst vergangen Zeiten? Dann tauche doch ein in 10.000 Jahre Geschichte und erlebe auf  800 m diese Zeitreise im ARCHAEORAMA im Pfahlbaumuseum.  Danach kannst Du noch ganz entspannt durch das Freilichtmuseum schlendern. Hier erfährst Du anschaulich, welche Herausforderungen die Menschen in ihrem Alltag vor Tausenden von Jahren zu bewältigen hatten.
  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön! Im Hafen von Unteruhldingen kannst Du mit einem Tret-, Elektro- oder Motorboot selber in See stechen. In der Saison empfehlen wir eine vorherige Reservierung, wenn Du ein Elektro- oder Motorboot (auch Führerschein frei) nutzen möchtest. Oder Du unternimmst eine entspannte Rundfahrt auf dem Überlinger See mit der weißen Flotte der Bodenseeschiffsbetriebe. 
  • Was hältst Du von einer Runde Minigolf? Teste doch mal Deine Geschicklichkeit, viel Spaß beim Abenteuergolf
  • Genieße die wunderbare Uferpromenade, spaziere die Ostmole entlang, nimm Platz auf der Welle und lass Deinen Blick über den See schweifen. Vielleicht erlebst Du hier einen ganz wundervollen Sonnenuntergang. Für Dein leibliches Wohl findest Du außerdem diverse Einkehrmöglichkeiten in Unteruhldingen.
  • Pack die Badehose ein....denn am Naturstrand in Unteruhldingen kannst Du in den See hüpfen und Dich an heißen Tagen erfrischen.

Gut zu wissen:

Wenn Du im Besitz einer BodenseeCard Plus bist, ist der Eintritt ins Reptilienhaus sowie in die Pfahlbauten in der Karte bereits inkludiert. Weitere Informationen bei der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen oder den anderen Vorverkaufsstellen.

Deine Seeferien-Experten der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen sind für Dich bei allen Fragen rund um Deinen Urlaub da und wünschen Dir eine herrliche Zeit bei uns. Nimm wunderbare Erinnerungen an Deine Erlebnisse in unserer Seeferiengemeinde mit nach Hause und teile sie gerne mit Deiner Familie und Freunden.

Start

Parkplatz zum See P1, Ehbachstr. 1, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Unteruhldingen (402 m)
Koordinaten:
DD
47.724411, 9.235793
GMS
47°43'27.9"N 9°14'08.9"E
UTM
32T 517682 5285697
w3w 
///etagen.beifahrer.abschnitt

Ziel

Parkplatz zum See P1, Ehbachstr. 1, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Unteruhldingen

Wegbeschreibung

Deine Rundtour beginnt am Parkplatz zum See P1 in Unteruhldingen, direkt an der Tourist-Information. Vom Parkplatz kommend unterquerst Du durch einen kleinen Tunnel die Bundesstraße 31 und radelst über den asphaltierten Feldweg nach Oberuhldingen. Am Ende des Weges zweigst Du rechts in die Mühlenstraße ab und folgst dieser Straße, bis Du an eine T-Kreuzung kommst. Hier biegst Du links in den Reismühlenweg, an der nächsten Querstraße rechts in die Straße Im Reisgarten ab. Du radelst weiter am Spielplatz vorbei in einem Linksbogen zu einer kleinen Brücke, die über die Aach führt. Diese überquerst Du. Der idyllische Schotterweg führt Dich entlang der Seefelder Aach. Bleibe auf diesem Weg, bist Du am Ende nur links abbiegend weiterfahren kannst. Du kommst auf eine asphaltierte Straße, die Du aufwärtsfährst.

Oben angekommen siehst Du einen Edeka Markt auf Deiner linken Seite. Radele noch ein kurzes Stück weiter und biege rechts auf den Fuß- und Radweg ab, der Dich, längst der L201, nach Mühlhofen führt. Jetzt gut auf den Verkehr achten! Am Ende des Radwegs wechselst Du auf die Straße, nimmst im Kreisverkehr die 2. Abfahrt und biegst in die Hallendorfer Straße ab. Auf dieser Straße bleibst bis zum Ortsende. Sie führt Dich weiter in einem Rechtsbogen, gleich danach hältst Du Dich links und biegst in eine schmale asphaltierte Straße ab. Fahre auf dieser Straße geradeaus, dabei macht die Straße an einem Gehöft einen kleinen Rechtsknick. Passiere die Häuser auf Deiner rechten Seite und biege am Waldrand rechts ab.

Du folgst dem Weg durch den Wald in einem Linksbogen und radelst, immer weiter auf diesem Weg bleibend, geradeaus, an Feldern und Wiesen vorbei und durch ein kleines Waldstück. In einem kleinen Linksbogen fährst Du am Waldrand entlang, hältst Dich an der Weggabelung rechts und biegst kurze Zeit später an der T-Kreuzung rechts ab. Radele weiter geradeaus nach Buggensegel. Hier überquerst Du die  K7760. Folge dem Weg in einem langgezogenen Rechts-/Links-/Rechtsbogen bis zu einer schmalen Brücke, die Du überquerst und links abbiegst.

Radele weiter geradeaus, bis Du ins Industriegebiet von Neufrach kommst, was es zu durchqueren gilt. Dafür biegst Du, vom Radweg kommend, rechts in die Straße Am Riedweg ab und folgst der Straße bis kurz vor dem Kreisverkehr. Wechsele hier auf die linke Seite und unterquere auf dem Radweg die Unterführung. Bleibe auf dem Radweg entlang der Buggensegler Straße. Du siehst einen weiteren Kreisverkehr, überquerst die Straße und radelst weiter geradeaus auf dem Radweg entlang der Stefansfelder Straße (L205).

An den ersten Häusern überquerst Du diese Straße und folgst dem Naturweg in einem Linksbogen, bis Du zu einer Wegkreuzung kommst. Hier biegst Du links ab und fährst auf einem grasbewachsenen Naturweg, an Apfelplantagen vorbei, weiter geradeaus. Auf Deiner linken Seite taucht ein Tiergehege auf. Sehr niedlichen Ziegen sowie freundlich schauende Alpakas erwarten Dich - und mit etwas Glück sogar ein paar hüpfende Kängurus.

Weiter geht es geradeaus bis zur Stefansfelder Straße, die Du überquerst und rechts auf dem Radweg weiterfährst. Links von Dir siehst Du nach wenigen Metern einen See, der zum Naturerlebnispark Schlosssee Salem gehört und an warmen Tagen zum Baden einlädt. Radele weiter am See entlang und biege am Ende des Radwegs links in den Abt-Anselm-Weg ab. An der nächsten Querstraße biegst Du rechts in die Bonhoefferstraße ab. Bleibe auf dieser Straße, die Dich durch ein schönes Wohngebiet führt, überquere dabei die Neufracher Straße (L205) und radele weiter geradeaus, bis Du zur Deggenhauser Straße kommst. Überquere diese, halte Dich rechts, biege gleiche wieder links in die Leopoldstraße ab und folge dieser Straße geradeaus bis zur Heiligenberger Straße (L201).

Überquere diese, nutze den Radweg entlang der L201 bis nach Weildorf und radele weiter bis zur Ortsmitte. Am Wegweiser Richtung Beuren überquerst  Du die Straße und folgst der Franz-Ehret-Straße (K7758) in einem Links-/Rechtsbogen aufwärts für 500m. Wechsele auf den Radweg, der Dich längst der K7758 weiter aufwärtsführt. Nach 400 m biegst Du links auf einen Naturweg ab. Vor Dir eröffnet sich Dir ein wunderbarer Blick auf Obstplantagen und das Schloss Heiligenberg. Biege hier gleich wieder rechts auf einen Asphaltweg ab, der Dich immer geradeaus zunächst am Waldrand und später entlang der K7758 aufwärtsführt. Folge in Beuren der Landstraße (Schwedenstraße), bis Du nach einer Kurve in die Ringgasse einbiegen kannst, diese führt Dich weiter zur Leustetter Straße und für 2,2 km abwärts bis nach Leustetten. Nach dem Du das Naturerlebnisbad in Leustetten auf Deiner rechten Seite passiert hast, kommst Du zu einer T-Kreuzung. Hier biegst Du rechts auf die Dorfstraße ab, die Du 400 m aufwärts radelst. Kurz nachdem Du dann die L201 überquert hast, hältst Du Dich links, gleich wieder rechts und radelst einen schönen Naturweg durch den Wald, bis Du nach 200 m an eine Weggabelung kommst. Hier hältst Du Dich links. Weiter geht es abwärts auf dem Naturweg bis zur nächsten T-Kreuzung. Zweige links ab, um auf dem Schotterweg geradeaus am Waldrand entlang bis zur K7785 zu radeln. Biege rechts ab und folge der Straße für 300 m, bevor Du kurz vor der Ortschaft Frickingen links in ein Wohngebiet abzweigst. Bis hierher bist Du bereits 23 km geradelt und hast schon über die Hälfte der Tour geschafft. Biege rechts in den Kapellenweg ein und bleibe auf dieser Straße. Sie führt Dich in einem Linksbogen und weiter geradeaus auf die Lindenstraße. Weiter geradeaus radelnd kommst auf die Riedstraße. Am Ende des Wohngebietes geht die asphaltierte Straße in einen Schotterweg über. Folge diesem Weg, durch Wiesen und an Feldern entlang, abwärts bis zu einem kleinen Weiher. Hier geht der Schotterweg in einen Naturweg über.

Folge diesem Weg und halte Dich rechts. Nach 100 m biegst Du links ab und radelst immer geradeaus am Waldrand entlang. Du kommst in ein kleines Waldstück und nach 100 m an eine Wegkreuzung. Hier zweigst Du links ab. Dein Weg führt Dich in einem Rechtsbogen weiter für ca 600 m durch Felder und Wiesen bis zu einem Schotterweg. Biege hier rechts ab und radele zur Dorfbachstraße in Rickenbach. Linksabbiegend fährst Du diese Straße entlang bis zur Lippertsreuter Straße. Halte Dich links und biege an der nächste Straße, Sandäcker, rechts ab. Bleibe auf dieser asphaltierten Straße. Du verlässt das schöne Wohngebiet und radelst nun wieder, entlang von Obstplantagen, Feldern und Wiesen, nach Baufnang. Es geht weiter aufwärts. Du überquerst die L200 und fährst weiter, bis Du an einem Schotterweg links abzweigst. Es geht weiter bergauf. Nach 300 m biegst Du rechts ab und folgst dem Weg weiter aufwärts. An einem Gehöft (Hippmannsfelderhof) hältst Du Dich links und kommst auf einen Naturweg. Auf diesem Weg radelst Du weiter den Berg hoch durch wunderbare Natur. Genieße, wenn Du oben angekommen bist, den weiten Blick in das Tal. Nach einem kurzen Stück bergab zweigst Du an einen Schotterweg links ab. Ca. 600 m rollst Du nun abwärts. Auf einem Naturweg radelst Du bergauf und bergab durch ein schönes Waldstück.

Nach dem Du den Wald verlassen hast, kommst Du bald an einen Schotterweg. Biege hier rechts ab und radele das kurze Stück geradeaus weiter bis zur Straße. Zweige links in die Schönbuchstraße ab und folge dieser. Dabei siehst Du auf Deiner rechten Seite den Ort Bambergen. Es geht weiter geradeaus, Du überquerst die K7771 und erreichst den Haustierhof Reutemühle. Es liegen nun bereits 32,5 erlebnisreiche Kilometer hinter Dir. Biege nach wenigen Metern rechts ab, und radele entspannt 1 km die asphaltierte Straße, namens Reuteweg, entlang bis zu einer Kreuzung.

Für ein paar Kilometer ist es jetzt weniger idyllisch, bitte achte hier gut auf den Verkehr! Du biegst Du scharf links ab und rollst die K7772 (Zum Postbühl) abwärts bis zur sehr stark befahrenen L200 am Ortsrand von Überlingen. Biege rechts auf den Fahrradweg ab, radele bis zum Kreisverkehr, schiebe Dein Fahrrad über den Fußgängerschutzweg und überquere die L200. Fahre auf dem Radweg 1 km geradeaus entlang der L200a aufwärts und biege rechts Richtung Altbirnau ab. Folge hier dem Fahrradweg für wenige Meter.

Ab hier wird es wieder idyllisch! An der nächsten Wegkreuzung überquerst Du die Rengoldshauser Straße und folgst dem Schotterweg, der bald darauf in einen Naturweg übergeht, geradeaus abwärts Richtung Deisendorf. Kurz bevor Du die Ortschaft erreichst, kommst Du an den ersten Häusern wieder auf eine asphaltierte Straße. Folge dieser Straße auf die Alte Ortsstraße. Bleibe auf dieser Straße und halte Dich immer rechts. Sie führt Dich auf die Riedbachstraße. An der nun folgenden Straßengabelung bleibst Du erneut rechts und radelst weiter auf der Riedbachstraße Richtung Sportplatz Grillhütte/Kloster Birnau. Dieser Weg führt Dich geradeaus in den Wald. Orientiere Dich nun an dem Wegweiser Kloster Birnau. Nach einer entspannten ca. 1 km langen Fahrt durch den Wald kommst Du an eine Weggabelung. Folge hier dem Wegweiser Richtung Kloster Birnau und biege rechts ab. Rolle den Schotterweg hinunter und bald schon hast Du einen wunderbaren Blick auf Weinreben, den Bodensee und die Basilika Birnau, das Barockjuwel am Bodensee. Du passierst den Birnauer Oberhof, wo du ggf. einkehren kannst, oder Du radelst weiter, unterquerst die Bundesstraße 31 und kommst direkt an der Basilika Birnau an. Nimm Dir hier Zeit, einen Blick in die großartige Kirche zu werfen, den grandiosen Blick auf den Bodensee und das Alpenpanorama zu genießen und verweile ein bisschen an diesem besonderen Ort.

Weiter geht die Tour über die kleine asphaltierte Straße, die von der Basilika aus abwärtsführt. Unten angekommen überquerst Du die Bahngleise, um links abbiegend dem Bodensee Radweg zu folgen. Kurz vor einer großen Kreuzung biegst Du rechts Richtung Seefelden ab. An der nächsten Querstraße zweigst Du links ab und radelst auf einem breiten asphaltierten Weg, der Dich in ein Waldstück führt. Fahre weiter auf dem Schotter-/Naturweg durch den Wald, nach ca. 400 m erreichst Du Unteruhldingen.

Biege an den Tennisplätzen rechts in die Seefelder Straße ab. Am Hotel Seevilla geht es rechts ab, Du passierst den Eingang des Pfahlbau Museums und kannst die Fahrradabstellmöglichkeiten an der Strandpromenade nutzen, um hier Deine Radtour entspannt ausklingen zu lassen.

Um zu Deinem Ausgangspunkt dem Parkplatz zum See P1 zurückzukehren, überquerst Du, von der Uferanlage kommend, die Seefelder Straße, radelst die Poststraße entlang und unterquerst die Unterführung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn:

Bahnhof  Uhldingen-Mühlhofen, Bahnhofstraße 17 im Ortsteil Oberuhldingen, 88690 Uhldingen-Mühlhofen

Gut zu wissen: Kostenfreie Radmitnahme in den Nahverkehrszügen, Mo-Fr ab 09.00 Uhr, Sa/So und Feiertage ganztags

Deutsche Bahn

Gut zu wissen: Vom Bahnhof kommend kann die Tour auch in Oberuhldingen begonnen werden. Dafür die Bahnhofstraße (L201) am Fußgängerschutzweg überqueren und links auf dem Fuß- und Radweg entlang der L201 am EDEKA-Markt vorbei nach Mühlhofen radeln.  Weiter geht es lt. Wegbeschreibung.

Anreise mit dem Bus:

Haltestelle Meersburger Straße, im Ortsteil Unteruhldingen, 88690 Uhldingen-Mühlhofen

Gut zu wissen: Die Fahrradmitnahme in den Bussen ist in der Regel nicht möglich!

Fahrplan Verkehrsverbund Bodo

Fahrradverleih Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Unteruhldingen:

  • Bodensee Radvermietung Bischof, Ehbachstraße 11, Telefon +49 7556 9314970
  • Radverleih Hotel Knaus, Seestraße 1,  Telefon +49 7556 8008

Ein rechtzeitige Reservierung wird empfohlen!

Anfahrt

Uhldingen-Mühlhofen ist über die B31 aus Richtung Stockach oder Lindau kommend sowie über die L201 aus Richtung Pfullendorf erreichbar.

Parken

Preise: siehe Parkplätze Uhldingen-Mühlhofen

Wichtiger Hinweis: Es gibt keine Parkmöglichkeiten im Ort. Bitte unbedingt die angegebenen Parkplätze nutzen.

Koordinaten

DD
47.724411, 9.235793
GMS
47°43'27.9"N 9°14'08.9"E
UTM
32T 517682 5285697
w3w 
///etagen.beifahrer.abschnitt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

WK D1 Wander + Rad + Freizeitkarte Bodensee von freytag & berndt  1:50.000 - ISBN 978-3-85084-808-4

BS AUS1 Ausflugskarte Rad + Wandern von freytag & berndt 1:75.000 - ISBN 978-3-85084-355-3

Beide Karten sind u.a. erhältlich in der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Preis 6,90 € je Karte (Stand 2021)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

E-Bike oder, bei guter Kondition, Fahrrad in gutem Zustand, Helm, Getränke, ggf. Pausensnacks, Picknick-Decke sowie Sonnen- und Mücken/Zeckenschutz.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
44,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
453 hm
Abstieg
456 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.