Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour Top

Von Markdorf nach Uhldingen und am See entlang nach Hagnau

Radtour · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Friedrichshafen Verifizierter Partner 
  • Waldlichtung bei Markdorf
    / Waldlichtung bei Markdorf
    Foto: Judith Lehle, Tourist-Information Friedrichshafen
  • /
    Foto: Judith Lehle, Tourist-Information Friedrichshafen
  • /
    Foto: Sylvia Westermann, Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee e.V.
  • / Sonnenuntergang bei Markdorf
    Foto: Sylvia Westermann, Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee e.V
  • / Ausblick vom Gehrenberg
    Foto: Sylvia Westermann, Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee e.V
  • / Hexenturm in Markdorf
    Foto: Sylvia Westermann, Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee e.V
  • / Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
    Foto: M. Schellinger
  • / Fachwerkhaus in Meersburg
    Foto: Natalie Hochstuhl, Tourist-Information Friedrichshafen
  • / Ortsbild Hagnau
    Foto: Natalie Hochstuhl, Tourist-Information Friedrichshafen
m 700 600 500 400 35 30 25 20 15 10 5 km Burg Meersburg Café-Bar Möwe Neues Schloss Meersburg Pfahlbauten Unteruhldingen Hofladen Pfleghaar Obertor Markdorf Uhldinger Fischtheke Badestelle Hagnau Hofladen Hubert Sträßle Freibad

Die Tour in zweiter Reihe des Bodensee-Radwegs führt durch sehr reizvolle Landschaft. Wälder, Weinberge und Bachläufe bieten eine gelungene Abwechslung.

leicht
35,5 km
2:28 h
84 hm
84 hm

Die Tour geht durch´s Bodensee-Hinterland, meist in der zweiten Reihe des Sees, wo viel weniger los ist, als auf dem Bodenseeradweg. Abseits  der Straße führt der Weg durch landschaftlich sehr reizvolle Orte auf einer relativ ebenen Strecke in eine abwechslungsreiche Umgebung (Wald, Wiesen, Äcker, Felder, Weinberge, Bachläufe, Bodenseeufer, Höfe). Die einzige Steigung erwartet uns in Hagnau vom See nordwärts. Die Tour ist demnach auch gut mit Kindern machbar.Herrliche Ausblicke auf die malerischen Alpen, das Kennenlernen der landwirtschaftlich genutzten Bodenseeregion und das Erkunden toller Radwege abseits jeglicher Autostraßen- das verpricht und die Rundtour. Schatten und sonnige Stücke wechseln sich dabei ab und schaffen Erholung für Geist und Seele.

Autorentipp

Für einen Sundowner oder Kaffe mit Aussicht: Möwe Meersburg, Unteruhldinger Str. 1 (direkt am Fährableger), Meersburg

Profilbild von Petra Manz
Autor
Petra Manz
Aktualisierung: 07.01.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
466 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten:

Fischimbiss Knoblauch, Poststr. 7, Uhldingen- Mühlhofen, 07556 932645

Uhldinger Fischtheke, Poststr. 8, Unteruhldingen, 07532 8078806

Start

Bahnhof in Markdorf (433 m)
Koordinaten:
DG
47.716084, 9.389350
GMS
47°42'57.9"N 9°23'21.7"E
UTM
32T 529202 5284818
w3w 
///plätzen.partie.sollte

Ziel

Bahnhof in Markdorf

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt in Markdorf führt uns die Strecke aus der Stadt hinaus vorbei an Wiesen in das kleine Örtchen Riedern. Durch Waldgebiet geht es weiter bis nach Tiergarten, wo wir uns am Wegende rechts Richtung Ahausen halten. In Ahausen nehmen wir im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt und folgen der Straße bis kurz vor Riedberg. Kurz nach dem wir den Fluss Hintere Ach gequert haben, biegen wir links ab und folgen dem Wegverlauf. An der Gabelung halten wir uns links und kommen nach Grasbeuren. Wir durchqueren den Ort und biegen kurz vor der Ortschaft In der Roggenbreite biegen wir links ab, folgen dem weg und halten uns an der Gabelung rechts Richtung Buggensegel. Hier fahren wir nach links und am Ortsausgang nach rechts. Wir folgen der Strecke über die Bahngleise nach Mimmenhausen. Über den Rädlerradweg geht es entlang des Bifangweihers, Killenweihers und Olsenweihers nach Mühlhofen. Über den Bäderradweg geht es schließlich nach Uhldingen und weiter nach Meersburg. Etwas oberhalb der Stadt führt uns die Strecke vorbei an Weinbergen über Stetten nach Hagnau und in Richtung Frenkenbach. Über Reute geht es schließlich zurück zum Ausgangspunkt in Markdorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.716084, 9.389350
GMS
47°42'57.9"N 9°23'21.7"E
UTM
32T 529202 5284818
w3w 
///plätzen.partie.sollte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
35,5 km
Dauer
2:28 h
Aufstieg
84 hm
Abstieg
84 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.