Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Deggenhausen - Bettelküche - Deggenhausen

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Aussicht vom Fürstenplatz
    / Aussicht vom Fürstenplatz
    Foto: Joern Perschbacher, Outdooractive Redaktion
  • / Am Waldrand bei Betenbrunn
    Foto: Joern Perschbacher, Outdooractive Redaktion
  • / Verschlungene Pfade
    Foto: Joern Perschbacher, Outdooractive Redaktion
  • / Am Waldrand bei Deggenhausen
    Foto: Joern Perschbacher, Outdooractive Redaktion
m 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km Fürstenplatz Alpaka-Gehege

Der Wanderweg, der von Deggenhausen über Lellwangen und Obersiggingen verläuft, bietet neben malerischen Wäldern und tollen Ausblicken auch die Möglichkeit Tiere zu bestaunen, die in Deutschland normalerweise nicht heimisch sind.
mittel
11,7 km
3:00 h
390 hm
389 hm
Auf der Tour durch das Aacheck erkunden Wanderer die dichten, idyllischen Wälder rund um die Bettelküche zwischen Deggenhausen und Ober-Betenbrunn. Auf dem Weg von Lellwangen Richtung Betenbrunn kommt man an einer Weidefläche vorbei, auf der mit Glück ein paar Alpakas grasen. Oberhalb von Hohlenstein, kurz nachdem man den Wald betreten hat, liegt der Fürstenplatz. Ein kleiner Aussichtspunkt, an dem gerastet und ein schöner Ausblick über das Deggenhausertal, den Bodensee und die Alpen genossen werden kann. Wer die Tour gerne erweitern möchte, kann entlang des Franziskuswegs von Obersiggingen über Wittenhofen nach Lellwangen wandern.

Autorentipp

Alternativ kann die Tour auch am Wanderparkplatz Saalach (Deggenhausen) gestartet werden.
outdooractive.com User
Autor
Marco Rues
Aktualisierung: 25.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
807 m
Tiefster Punkt
515 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei winterlichen Bedingungen nicht begehbar.

Weitere Infos und Links

Gemeindeverwaltung Deggenhausertal

Ziel

Dorfgemeinschaftshaus Deggenhausen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in westlicher Richtung und nehmen von Deggenhausen den Weg Richtung Obersiggingen. Hier folgen wir zunächst dem Bachweg an dessen Ende wir rechts in die Lellwanger Straße einbiegen, die wir kurz danach gleich wieder verlassen und der Straße "Zur Kelter" folgen. Nach wenigen Metern zweigt ein Forstweg Richtung Westen ab. Wir wandern eine Weile bergauf, bis wir schließlich in Lellwangen ankommen. Hier bleiben wir zunächst auf der Obersigginger Straße, biegen nach etwa 250 Metern rechts ab und folgen der Beschilderung in Richtung Hohlenstein. An der Straße befindet sich ein Alpaka-Gehege. Bevor wir dem Weg in den Wald folgen, machen wir einen kurzen Abstecher zum Fürstenplatz. Von dem Aussichtspunkt können wir eine schöne Aussicht über das Deggenhausertal genießen. Zurück auf dem Weg halten wir uns links und folgen der Beschilderung Richtung Betenbrunn/Heiligenberg. Wir erreichen den Waldrand und wandern weiter nach Norden bis wir erneut auf einen Wegweiser treffen, dem wir nach Höchsten/Illmensee folgen. Wir wandern ein Stück auf dem Forstweg der in einen kleinen Pfad mündet. An dessen Ende findet sich eine Kreuzung die wir zunächst passieren und uns gleich wieder links in Richtung Deggenhausen/Höchsten orientieren. Nach wenigen Metern finden wir rechterhand erneut einen Trampelpfad der uns bis zum Waldrand führt. Hier halten wir uns direkt wieder rechts und folgen der Beschilderung nach Deggenhausen/Lellwangen. Nach etwas mehr als zwei Kilometern kommen wir wieder am Einstiegspunkt unserer Tour an.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien aus Richtung Markdorf, Überlingen und Wilhelmsdorf, allerdings in unregelmäßigen Abständen.

Anfahrt

Von Salem und Hefigkofen kommend über die L204, von Markdorf über die K7744 und von Pfullendorf über die L207.

Parken

Dorfgemeinschaftshaus Deggenhausen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, Bekleidung je nach Wetterlage, Rucksack inkl. Getränke und kleiner Brotzeit.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Volker Scherzberg
04.10.2018 · Community
Schöne Runde mit z. T. toller Aussicht. Zu dieser Jahreszeit teilweise stark ausgefahrene matschige Wege (Ende März).
mehr zeigen
Bernd Geng
04.06.2016 · Community
Tolle landschaftliche Wanderung im Deggenhausertal.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
390 hm
Abstieg
389 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.