Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Schattige Wälder und schöne Ausblicke auf den Bodensee

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
BodenSeeTeam Verifizierter Partner 
  • Felsenkeller
    / Felsenkeller
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • Schöner Ausblick auf den Überlinger See
    / Schöner Ausblick auf den Überlinger See
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • Weiher
    / Weiher
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
  • Schöner Ausblick auf den Bodensee
    / Schöner Ausblick auf den Bodensee
    Foto: Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
Karte / Schattige Wälder und schöne Ausblicke auf den Bodensee
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 Tiergehege

Auf dieser aussichtsreichen Runde wandern wir durch schattige Wälder, kommen an alten Felsenkellern vorbei und erleben schöne Aussichten auf den Überlinger See.
6,4 km
1:45 h
170 hm
170 hm
Vom oberen Ende des Parkplatzes zum See in Unteruhldingen gehen wir rechts vor dem kleinen Tunnel an der B 31 über einen schmalen Treppensteig hoch zu einer Brücke. Hier überqueren wir die Autostraße über diese Brücke und gehen in den Wald hinein. Wir bleiben auf diesem Weg, bis dieser an einem Querweg endet. (Rechter Hand ist eine weitere Unterführung sichtbar). Unsere Wanderung geht links weiter bis zum nächsten Querweg, dann links an einem Wasserbehälter vorbei abwärts in Richtung Oberuhldingen. Kurz hinter einer Schranke geht es rechts in Richtung Gebhardsweiler und Mühlhofen weiter. Dieser Weg verläuft   immer am Waldrand entlang ( Schlossbühl ), wobei mehrfach ein schöner Blick zum Bodensee möglich ist. Kurz vor einer Autostraße, folgen wir dem Wanderwegschild rechts aufwärts Richtung Daisendorf und Stetten. Etwas ansteigend geht es oben flach geradeaus weiter, bis eine Wegekreuzung erreicht wird. Hier verlassen wir den links abzweigenden Wanderweg nach Daisendorf und gehen geradeaus weiter. Kurz danach, hinter einer leichten Rechtskurve müssen wir rechts abbiegen.

Bald wird links eine eingezäunte Obstwiese sichtbar. Am Ende des Zaunes verlassen wir unseren Weg und gehen am Zaun entlang durch einen Wiesenweg abwärts bis zu einem breiten Weg, in den wir links hineingehen. An einem Tiergehege mit kleinem Teich lädt eine Bank zur Verschnaufpause ein. Ab hier müssen wir in den gegenüberliegenden Wald hineingehen in Richtung Unteruhldingen. Wir unterqueren die B 31 in einer Unterführung und bleiben auf diesem mit einer Raute bezeichneten Wanderweg, bis wir am Ende die ersten hochgelegenen Häuser von Unteruhldingen und die Bergstraße erreicht haben. Wir folgen dem Hinweisschild rechts nach Unteruhldingen und wandern nun zwischen den Häusern bis zum Aussichtspunkt Ziehlbühl. Hier können wir noch einmal den Blick über den Bodensee genießen, um danach die Bergstraße abwärts zu gehen. Bis zur Talsohle kommen wir auf der rechten Seite an mehreren Felsenkellern vorbei, welche in früheren Zeiten als Vorratskeller angelegt wurden.

Bevor wir rechts ab zum Parkplatzes zurückgehen, sollten wir einen Abstecher zum Hafenbereich mit seinen zahlreichen Restaurants einplanen. Ein Besuch des Pfahlbaumuseums im Hafenbereich sowie des Reptilienhauses am Parkplatz beim Ausgangspunkt unserer Wanderung sind empfehlenswert und könnten einen schönen Abschluss dieser Wanderung bilden.

outdooractive.com User
Autor
Nadia Intelisano
Aktualisierung: 23.02.2014

Höchster Punkt
502 m
Tiefster Punkt
403 m

Start

Unteruhldingen, Parkplatz zum See, Ehbachstraße (403 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.724375, 9.236133
UTM
32T 517708 5285693

Ziel

Unteruhldingen, Parkplatz zum See, Ehbachstraße

Wegbeschreibung

Wegbeschaffenheit: Im Wald befestigte, außerhalb des Waldes teilweise geteerte Wege.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 7395: Haltestelle Unteruhldingen Meersburger Straße
Erlebnisbus: Haltestelle Unteruhldingen Reptilienhaus
Zug: Bahnhof Uhldingen-Mühlhofen, dann 10 min zum Marktplatz laufen und auf den Bus 7395 umsteigen

Anfahrt

Aus Richtung Meersburg oder Überlingen nach Unteruhldingen zum Reptilienhaus fahren.

Parken

Parkplatz zum See, Unteruhldingen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Ingrid Ehlert
19.06.2017 · Community
Wir haben die beschriebene Strecke tatsächlich gefunden, obwohl gleich der Einstieg nicht einfach zu finden war: Man konnte nicht sehen, dass an der Hecke entlang ein Weg war ... Auch die Schranke ist inzw. nicht mehr da. Dank der Wandertafeln konnten wir uns trotzdem orientieren. Und der Wald ist wohl ordentlich gewachsen, so dass der Ausblick auf den See nur noch an zwei Stellen möglich ist: beim Rückwärtsschauen. Schattig war der Weg höchstens zur Hälfte. Fazit: Es gibt schönere Wege. Den Aussichtspunkt und die Felsenkeller hätten wir sonst jedoch nicht kennengelernt.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
6,4 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
170 hm
Abstieg
170 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.