Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

W05 - Von der Argen zum Jakobsweg am Schwäbischen Bodensee

Wanderung · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kooperation Schwäbischer Bodensee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Jakobsweg Kressbronn
    / Jakobsweg Kressbronn
    Foto: Voith, Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • / Ultramarin-Hafen
    Foto: Thomas Gretler, Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • /
    Foto: Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • / Heilighof
    Foto: Kooperation Schwäbischer Bodensee
m 500 480 460 440 420 400 380 360 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Kressbronn - Tunau - Gießenbrücke - Schloss Gießen - Heiligenhof - Atlashofen - Hüttmannsberg - Gattnau - Kressbronn
mittel
Strecke 17,8 km
4:47 h
166 hm
166 hm
Lange aber leichte Rundwanderung um Kressbronn a. B.

Autorentipp

Wanderung im Wanderbüchle "Schwäbischer Bodensee" beschrieben.

 

Profilbild von Voith
Autor
Voith
Aktualisierung: 30.09.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
494 m
Tiefster Punkt
394 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kressbronn-Bahnhof (395 m)
Koordinaten:
DD
47.588765, 9.589204
GMS
47°35'19.6"N 9°35'21.1"E
UTM
32T 544300 5270763
w3w 
///atmung.stille.messer

Ziel

Kressbronn-Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof den Gleisen entlang bis zur Seestraße, dort rechts ab die Seestraße hinab bis zum See. Entlang der Bodanstraße, vorbei am Naturstrandbad bis nach Tunau und von dort weiter durch den Campingplatz am Ultramarin-Hafen entlang bis zur Argen. Links weg führt ein Abstecher an die Mündung der Argen in den See (toller Aussichtspunkt)

Der Wanderweg führt zurück bis zum Pioniersteg und dann immer weiter geradeaus der Argen entlang bis nach Gießenbrücke. Dort rechts weg in Richtung Schloss Gießen und am Schloss vorbei die Teerstraße steil hoch bis nach Heilighof. Zuächst in Richtung Unterwolfertsweiler geht sehr bald ein Wanderweg rechts hoch und führt an der Halde entlang wieder hinab auf die Kreisstraße. Dort links einige hundert Meter der Straße nach biegt der Wanderweg wieder rechts ab in den Wald und führt durch den Wald bis Atlashofen. Dort unterquert man die B31 und geht über Hüttmannsberg zwischen den Häusern durch bis hinab nach Gattnau. Von dort über den Nunzenberg zurück nach Kressbronn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug der Seelinie LI - FN nach Kressbronn a. B.

Parken

kostenlose Parkplätze am Bahnhof in der Ortsmitte von Kressbronn a. B.

Koordinaten

DD
47.588765, 9.589204
GMS
47°35'19.6"N 9°35'21.1"E
UTM
32T 544300 5270763
w3w 
///atmung.stille.messer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbuch "Schwäbischer Bodensee"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

leichte Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,8 km
Dauer
4:47 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.